Heut' triumphieren die Engelein

Heut' triumphieren die Engelein

Published in 2 hymnals

Full Text

1 Heut triumph'n die Engelein
in himmelischen Chören,
und singen Lob dem Jesulein
zu Bethlehem geborn,
des Ehr' sei Gott im höchsten Thron,
dem Menschen Fried' auf Erden,
Gott sei versöhnt durch seinen Sohn,
der Er ein' Mensch ließ werden,
drum singt Hallelujah rein,
daß fröhlich tut erschallen,
bei uns sich selbst Gott stellt ein,
o wohl uns Menschen allen.

2 O Jesulein, von Rath und That
ein Held herrlich und prächtig,
niemals es Dir gefehlet hat,
weil Du an Weisheit mächtig.
Wir bitten Dich, schaff Du auch Rath
zu diesen bösen Zeiten,
da uns der Feind umgeben hat
mit List von allen Seiten,
Dein liebes Wort und Windlein
Dein, Du ewig zu finden,
uns zu rauben, O Jesulein!
das Bündniß thu aufbinden.

3 Ach Du herzliebes Jesulein,
wir bitten gleicher Maßen,
wein Du bist unser Brüderlein,
wollst uns ja nicht verlassen.
Kein Bruder ja den andern läßt,
sondern thut bei ihm stehen,
drum thu' auch bei uns das Best',
thu' so lang' nicht zusehen,
wie jetzt Dein' arme Christen Schaar
so viel Unfall muß leiden,
verleih zum lieben neuen Jahr
uns neuen Trost mit Freuden.

Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #39

Text Information

First Line: Heut' triumphieren die Engelein
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements