Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Komm, Sterblicher, betrachte mich

Komm, Sterblicher, betrachte mich

Author: Gottfried Wilhelm Sacer
Published in 63 hymnals

Representative Text

1 Komm, sterblicher! betrachte mich,
Da lebst, ich lebt' auf erden,
Was du jetzt bist, das war auch ich,
Was ich bin, wirst du werden.
Du must hernach, ich bin vorhin,
Gedenke nicht in deinem sinn,
Das du nicht dürfest sterben.

2 Bereite dich, stirb ab der welt,
denk an die letzten stunden
Wenn man den tod verächtlich hält,
Wird er sehr oft gefunden.
es ist die reihe heut an mir,
Wer weiß vielleicht gilts morgen dir,
Ja wohl noch diesen abend.

3 Sprich nicht: Ich bin noch gar zu jung,
Ich kan noch lange leben;
Ach nien, du bist schon alt genung,
Den Geist von dir zu geben.
Es ist gar bald um dich gethan
Es sieht der tod kein alter an;
Wie magst du anders denken?

4 Ach ja, es ist beklagenswerth,
Es ist wohl zu beweinen,
Das mancher nich sien hiel begehrt,
Das mancher mensch darf meynen,
Er sterbe nicht in seiner blüht,
Da er doch viel exempel sieht,
Wir junge leute sterben.

5 So viel du athmest, muß ein theil
Des lebens von dir wehen;
Und du verlachst des todes pfeil?
Jetzt wirst du müssen gehen.
Du hältst dein grab auf tausend schritt,
Und hast darzu kaum einen tritt;
Den tod trägst du im busen.

6 Sprich nicht: Ich bin frisch und gesund,
Mir schmeckt auch noch das essen;
Ach! es wird wohl jetzt diese stund
Dein sarg dir abgemessen,
Es schneidet dir der schnelle tod
Ja täglich in die band das brod:
Bereite dich zum sterben.

7 Dein leben ist ein rauch ein schaum,
Ein wachs, ein schnee, ein schatten,
Ein thau, ein laub, ein leerer traum,
Ein gras auf dürren matten:
Wenn man am wenigsten gedacht,
So heißt es wohl zu guter nacht:
Ich bin nun hier gewesen.

8 Indem du lebest, lebe so,
Daß du kanst selig sterben,
Du weißt nicht, wenn, wie oder wo,
Der tod um dich wird weben;
Ach denk, ach denke doch zurück,
Ein athemzug, ein augenblick
Führt dich zu ewigkeiten.

9 Du sey'st denn fertig oder nicht
So must du gleichwohl wandern,
Wenn deines lebens ziel anbricht,
Es geht dir wie den andern;
Drum laß dirs eine warnung seyn:
Dein aufersteh'n wir überein
Mit deinem sterben kommen.

10 Ach denke nicht: Es hat nicht noth,
Ich will mich schon bekehren,
Wenn mir die krankheit zeigt den tod,
gott wird mich schon erhören;
Wer weiß ob du zur krankheit kömmst,
Ob du nicht schnell ein ende nimst;
Wer hilft alsdenn dir armen?

11 Zudem, wer sich in sünden freut,
Und doch auf gnade bauet,
Der wird mit unbarmherzigkeit
Der höllen anvertrauet:
Drum lerne sterben, eh du stirbst,
Damit du ewig nicht verdirbst,
Wenn Gott die welt wird richten.

12 Zum tode mache dich geschickt,
Gedenk in allen dingen:
Werd ich hierüber hingerückt,
Sollt es mir auch gelingen?
Wie könt ich jetzt zu grabe gehn?
Wie könt ich jetzt vor Gott bestehn?
So wird dein tod zum leben:

13 So wirst du, wenn mit feld-geschrey
Der grosse Gott wird kommen,
Von allem sterben los und frey,
Seyn ewig eingenommen.
Bereite dich, auf das dein tod
Beschliesse deine pein und not.
O mensch! bedenk das ende.

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #578

Author: Gottfried Wilhelm Sacer

Sacer, Gottfried Wilhelm, son of Andreas Sacer, senior burgomaster of Naumburg, in Saxony, was born atNaumburg, July 11, 1635. He entered the University of Jena in 1653, and remained there for four years as a student of law. He was thereafter for two years secretary to Geheimrath von Platen, in Berlin; and then tutor, first to a son of the Swedish Regierungsrath von Pohlen, and then to the sons of the Saxon Landhauptmann von Bünau. In 1665 he entered the military service under Herr von Mollison, commandant at Lüneberg, at first as regimental secretary, and afterwards as ensign. Soon tiring of this he went to Kiel in 1667, in order to graduate LL.D., but before doing so undertook a tour in Holland and Denmark with some young noblemen from… Go to person page >

Text Information

Timeline

Instances

Instances (1 - 63 of 63)
Page Scan

A Collection of Hymns #L119

A Selection of Hymns from Various Authors, Supplementary for the Use of Christians. 2nd ed. #d90

Ausgewaehlte Psalmen und Lieder fuer kirchlichen und haeuslichen Gebrauch #d205

Das Christliche Gesang-Buch #d160

Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #448

Page Scan

Das Kleine Davidische Psalterspiel der Kinder Zions #269

Page Scan

Das Kleine Davidische Psalterspiel der Kinder Zions #269

Das Neue Gesangbuch, zum oeffentlichen Gottesdienste, und zur haeuslichen Andacht. l. Aufl. #d70

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d540

Der Christliche Saenger, eine Sammlung der Vornehmsten und Gebraeuchlichsten Lieder #d102

Der Sanger am Grabe #d106

Deutsches Christliches Gesangbuch der Amischen Christlichen Kirche #d88

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #668

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #668

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #668

Deutsches Lieder- und Melodienbuch, mit einem Anhang englisher Lieder #d204

Page Scan

Die allgemeine Lieder-Sammlung zum privat und öffentlichen Gottes-Dienst #275

Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #184

Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #184

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #270

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #270

Die kleine Lieder Sammlung, oder Auszug aus dem Psalterspiel der Kinder Zions. 1 aufl. #d67

Page Scan

Die Psalmen Davids #488

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #353

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #353

Einbe Sammlung von Psalmen, Lobgesaengen, und Geistlichen Liedern #d172

Eine Sammlung von Geistlichen, Lieblichen Liedern aus verschiedenen Gesangbuecher gesammelt ... #d131

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #578

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #460

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #460

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d467

Gesangbuch in welchem ein Sammlung geistreicher Lieder befindlich #d342

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #538

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #538

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d314

Neue Sammlung von Psalmen, Lobgesaengen und Geistlichen Liedern ... der Alten Brueder ... #d146

Poetischer Himmelsweg, oder kleine, geistliche Lieder Sammlung ... 1. Aufl. #d119

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d137

Sammlung von geistlichen Liedern ... kirchlicher und haeuslichen Gottesdienst #d169

Unpartheyisches Gesang-Buch #353

Page Scan

Unpartheyisches Gesang-Buch #353

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d317

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #608

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d420

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements