Hymnary Friends,

As our fall/winter fund drive winds down, please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. We're behind where we have been in past years with this drive, and we are hoping to catch up a little between now and January 1, 2019!

Please know that we want to keep Hymnary (the most complete database of North American hymnody on the planet) going for many years to come. Your donations help us do that. Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Lasset ab, ihr meine Lieben

Lasset ab, ihr meine Lieben

Author: Johann Heermann
Published in 32 hymnals

Representative Text

1 Lasset ab, ihr meine Lieben,
lasset ab von Traurigkeit.
Was wollt ihr euch noch betrüben,
weil ihr deß versichert seid,
daß ich alle Qual und Noth
überwunden, und bei Gott
mit den Auserwählten schwebe
voller Freud, und ewig lebe?

2 Derer Tod soll man beklagen,
die dort in der Höllenpein
müssen leiden alle Plagen,
so nur zu erdenken sein;
die Gott aber nimmt zu sich
in den Himmel, gleich wie mich,
und mit aller Wollust tränket:
wer ist, der sich darob kränket?

3 In des Herren Jesu Wunden
hab ich mich geschlossen ein,
da ich Alles reichlich funden,
wodurch ich kann selig sein;
er ist die Gerechtigkeit,
die vor Gott gilt jederzeit;
wer dieselb ergreift im Glauben,
dem kann nichts den Himmel rauben.

4 Niemand sag, ich sey umkommen,
ob ich gleich gestorben bin;
mein Gott hat mich weggenommen.
Sterben ist jetzt mein Gewinn.
Vor dem Unglück hat er mich
hingerafft so väterlich.
Jetzt kann mich kein Trübsal pressen,
alle Angst ist nun vergessen.

5 Der Leib schläft in seiner Kammer
ohne Sorgen, sanft und wohl,
und verschlaft den großen Jammer,
dessen jetzt die Welt ist voll.
Meine Seele schauet an,
den, der nichts als lieben kann,
der auf seinen Schooß mich setzet
und mit höchster Freud ergötzet.

6 In der Welt ist nichts zu finden,
als nur Theurung, Pest und Streit,
und was mehr die großen Sünden
bringen für Beschwerlichkeit.
Sonderlich kommt noch ein Schwert,
das der Christen Herz durchfährt.–
O viel besser, selig sterben,
denn durch diesen Zwang verderben.

7 Solcher Noth bin ich entgangen,
nichts ist, das mich schrecken kann;
Fried und Freud hat mich umfangen,
kein Feind darf mich sprengen an.
Ich bin sicher ewiglich
in des Herren Hand, der mich
ihm zum Eigenthum erworben,
da er ist am Kreuz gestorben.

8 Euch wird, meine liebsten Freunde.
die ihr weinet in der Welt,
schützen wider alle Feinde
Gottes Sohn der starke Held.
Seid und bleibt ihm nur getreu,
seine Gnad ist täglich neu.
Wer Betrübte will betrüben,
der muß wie die Spreu zerstieben.

9 Nun ich will euch dem befehlen,
der sich euren Vater nennt,
der die Thränen pflegt zu zählen,
dem sein Herz vor Liebe brennt;
der wird euch in eurem Leid
trösten und zu seiner Zeit
an den Ort, da ich bin, führen,
und mit höchster Klarheit zieren.

10 Da wird uns der Tod nicht scheiden,
der uns jetzt geschieden hat,
Gott wird selbst alsdann uns weiden,
und erfreun in seiner Stadt.
Ewig, ewig werden wir
in dem Paradies allhier,
mit einander jubiliren
und ein himmlisch Leben führen.


Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #644

Author: Johann Heermann

Heermann, Johann, son of Johannes Heermann, furrier at Baudten, near Wohlau, Silesia, was born at Baudten, Oct. 11, 1585. He was the fifth but only surviving child of his parents, and during a severe illness in his childhood his mother vowed that if he recovered she would educate him for the ministry, even though she had to beg the necessary money. He passed through the schools at Wohlau; at Fraustadt (where he lived in the house of Valerius Herberger, q. v., who took a great interest in him); the St. Elizabeth gymnasium at Breslau; and the gymnasium at Brieg. At Easter, 1609, he accompanied two young noblemen (sons of Baron Wenzel von Rothkirch), to whom he had been tutor at Brieg, to the University of Strassburg; but an affection of the e… Go to person page >

Text Information

First Line: Lasset ab, ihr meine Lieben
Author: Johann Heermann
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: ZION KLAGT

Timeline

Instances

Instances (1 - 32 of 32)

Das Christliche Gesang-Buch #d169

Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #451

Der Christliche Saenger, eine Sammlung der Vornehmsten und Gebraeuchlichsten Lieder #d106

Der Sanger am Grabe #d109

Deutsches Gesangbuch fuer die evangelisch-lutherische Kirche in den Vereinigten Staaten. Verbesserte Ausg. #d354

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #276

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #276

Eine Sammlung von Geistlichen, Lieblichen Liedern aus verschiedenen Gesangbuecher gesammelt ... #d139

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #579

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #644

Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch worin 500 der...fuer Gemeinen, welche sich zur unveraen ... Augsburgischen Confession #d243

Text

Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch #471

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #462

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #462

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d488

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #494

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #494

Gesangbuch in welchem ein Sammlung geistreicher Lieder befindlich #d353

Herzens Opfer, eine Sammlung geistreicher Lieder, aus den mehrsten jetzt ueblichen Gesangbuecher ... #d141

Page Scan

Kirchen-Gesangbuch für Evang.-Lutherische Gemeinden #413

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch #413

Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeaenderter Augsburgischer Konfession #d228

Neues Reformirtes Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelisch-Reformirten Gemeinen in Nord-Amerika ... nebst den Psalmen Davids #d389

Poetischer Himmelsweg, oder kleine, geistliche Lieder Sammlung ... 1. Aufl. #d123

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d145

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d325

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #412

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d436

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements