Liebet nicht allein die Freunde

Liebet nicht allein die Freunde

Published in 19 hymnals

Representative Text

1 Liebe nicht allein die freunde,
Wo ihr christen heissen wolt:
Liebet auch die ärgsten feinde,
So wird euch der himmel hold;
Wer den zorn kan überwinden,
Der wird by Gott gnade finden.

2 Alle gaben, alle schätze,
Die dein herz dem höchsten bringt,
Laufen wider das gesetze,
Wo man nicht den zorn bezwingt,
Opfer-glut und eifer-flammen
Grimmen nimmermehr zusammen.

3 Liebe treulich, die dich hassen;
Segne diesen, der dir flucht;
Der dich zu verderben sucht;
Wohl thun ist bey dieser sache,
Glaub es mir, die beste rache.

4 Wer die liebe weiß zu hegen,
Giebt sich keinem feinde bloß,
Und des himmels gnaden-regen
Fällt ihm richtig in den schooß;
Wer hergegen feindschaft übet,
Wird nur durch sich selbst betrübet.

5 Höchster! dessen wunder-güte
Uns das lieben anbefiehlt;
Lenke, bitt ich, mein gemüthe,
Wenn der satan auf mich zielt,
Und auf seinen sünden-wegen
Mich zur feindschaft will bewegen.

6 Pflanze deiner sanftmuth reifer
In das dürre herzensfeld
Zeige mir die friedens-häuser
Noch den kriegen dieser welt;
Und laß also deinen willen
Allen widerwillen stillen.


Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #368

Text Information

First Line: Liebet nicht allein die Freunde

Timeline

Instances

Instances (1 - 19 of 19)

Deutsches Lieder- und Melodienbuch, mit einem Anhang englisher Lieder #d220

Evangelische Lieder-Sammlung #d209

Page Scan

Unparteiische Liedersammlung zum Gebrauch deim Oeffentliche Gottesdienst und zur Häuslichen Erbauung (Revidirt und vehmehrt) #116

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements