Maria kömmt zur Reinigung

Maria kömmt zur Reinigung

Author: M. Ludwig Heimbold
Published in 2 hymnals

Representative Text

1 Maria kömmt zur Reinigung,
die doch geboren hat ohn' Sünd
ein'n Sohn, der an Ihm selbst rein ist,
und alle Welt von Sünden wäscht.

2 Im Temple wird Er dargestellt,
ist alleine, so Gott gefällt,
der erstgebor'ne Weides-Sohn,
dazu kein Mann nichts hat gethan.

3 Er wird dem Herrn geheiliget,
die Mutter ein Paar Tauben giebt,
macht aber Ihn damit nicht los,
denn Er für uns selbst leiden muß.

4 Zum Heiland hat Ihn Gott bereit't
den Menschen-Kindern weit und breit,
zum Licht der Heiden klar und hell,
und Preis des Volkes Israel.

Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #83

Author: M. Ludwig Heimbold

(no biographical information available about M. Ludwig Heimbold.) Go to person page >

Text Information

First Line: Maria kömmt zur Reinigung
Author: M. Ludwig Heimbold
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: VOM HIMMEL HOCH

Instances

Instances (1 - 2 of 2)
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements