Mein hüter! habe dank

Mein hüter! habe dank

Author: Johann Christoph Kunze
Published in 2 hymnals

Representative Text

1 Mein hüter! habe dank
Für alle deine liebe.
Sie sey mein lobgesang.
Du bist es wahrlich werth
Daß dich mein geist verehrt.
Dein gutes auge wacht
Für mich so tag als nacht.

2 Nicht tüchtigkeit in mir,
In dir ganz freye treibe,
(Du wähltest uns, nicht wir.)
Nicht werke meines theils,
Nur züge jenes seils
An das mich deine hand
Aus freyer regung band.

3 Nur diese leiten mich
Durch tage und durch nächte.
Mein Heil, erbarme dich!
Durch glühe meine brust
Mit heil'ger betenslust.
Dein eigner trieb und drang
Wirkt ächten lobgesang.

4 Wie trostlos ists, im wahn,
Auch wenn man farren brächte,
Mit opfern zu dir nah;r,
Die ungesalzen sind,
Und doch dabey von wind
Des stalzen sinns sich blehn
Im ächten dienst zu stehn.

5 Es heißt durch bundes-bruch
Dein heiligthum entweihen,
Nicht dir zum wohlgeruch
Zu deinem altar gehn,
Und in dem dienste stehn,
den eignes feuer macht,
Daran du nicht gedacht.

6 Herr Jesu! deinen Geist,
Den woll'st du mir verleihen,
Der mich zum opfer weis't,
Des einst auf Golgatha
Für alle welt geschah.
Hier bist du wundesam
Der priester und das lamm.

7 Dis opfer gilt auch mir
Am abend und am morgen;
Du warst, ich bins in dir;
Es heiligt tag und nacht;
Es ward einmal gebracht,
Und wird nun jederzeit
Aufs neue Gott geweiht.

8 Mit diesem weih ich dir
Zugleich auch meine sorgen,
denn du bist mein panier,
Seitdem dein opfer gilt
Für jeden schreckensbild.
Dich trift kein fluch der nacht,
Und wir sind eins geacht.

9 Was mir befohlen ist,
Mag immer auf dir lieben,
Weil du mein vormund bist.
Mein schicksal, lust und pein
Hast du mit mir gemien.
Wach ich, so wach ich dir,
Schlaf ich, so wachst du mir.

10 Mein Heil, was fehlt mir noch
Mich sanft in schlaf zu wiegen?
Wie küsse ich das joch
Das mich mit dir verband,
Und deine liebe hand,
Die mich, auch wenn sie schlägt,
Durch tag und nächte trägt.


Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #657

Author: Johann Christoph Kunze

(no biographical information available about Johann Christoph Kunze.) Go to person page >

Text Information

First Line: Mein hüter! habe dank
Author: Johann Christoph Kunze
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements