Sei mir Tausendmal gegrüsset

Sei mir Tausendmal gegrüsset

Author: Bernard of Clairvaux; Translator: Paul Gerhardt
Published in 38 hymnals

Representative Text

1 Sey mir tausendmal gegrüßet,
der mich je und je geliebt,
Jesu, der du selbst gebüßet
das, womit ich dich betrübt.
Ach! wie ist mir dann so wohl,
wenn ich knien und liegen soll
an dem Kreuze, da du stirbest,
und um meine Seele wirbest.

2 Ich umfange, herz und küsse
der gekränkten Wunden Zahl
und die purpurrothen Flüsse,
deine Füß- und Nägelmaal.
O wer kann doch, schönster-Fürst!
den so hoch nach uns gedürst,
deinen Durst und Liebsverlangen
völlig fassen und umfangen?

3 Heile mich, o Heil der Seelen,
wo ich krank und traurig bin;
nimm die Schmerzen, die mich quälen
und den ganzen Schaden hin,
den mir Adams Fall gebracht,
und ich selbsten mir gemacht:
wird, o Arzt, dein Blut mich netzen,
wird sich all mein Jammer setzen.

4 Schreibe deine blutgen Wunden
mir, Herr, in das Herz hinein,
daß sie mögen alle Stunden
bei mir unvergessen sein.
Du bist doch mein schönstes Gut,
da mein ganzes Herze ruht.
Laß mich hier zu deinen Füßen,
deiner Lieb und Gunst genießen.

5 Diese Füße will ich halten,
auf des best ich immer kann.
Schaue meiner Hände Falten,
und mich selber freundlich an,
von dem hohen Kreuzes Baum,
und gieb meiner Bitte Raum,
sprich: Laß all dein Trauren schwinden,
ich, ich tilg all deine Sünden.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #148

Author: Bernard of Clairvaux

Bernard of Clairvaux, saint, abbot, and doctor, fills one of the most conspicuous positions in the history of the middle ages. His father, Tecelin, or Tesselin, a knight of great bravery, was the friend and vassal of the Duke of Burgundy. Bernard was born at his father's castle on the eminence of Les Fontaines, near Dijon, in Burgundy, in 1091. He was educated at Chatillon, where he was distinguished for his studious and meditative habits. The world, it would be thought, would have had overpowering attractions for a youth who, like Bernard, had all the advantages that high birth, great personal beauty, graceful manners, and irresistible influence could give, but, strengthened in the resolve by night visions of his mother (who had died in 1… Go to person page >

Translator: Paul Gerhardt

Gerhardt, Paulus, son of Christian Gerhardt, burgomaster of Gräfenhaynichen, near Wittenberg, was born at Grafenhaynichen, Mar. 12, 1607. On January 2, 1628, he matriculated at the University of Wittenberg. In the registers of St. Mary's church, Wittenberg, his name appears as a godfather, on July 13, 1641, described still as "studiosus," and he seems to have remained in Wittenberg till at least the end of April, 1642. He appears to have gone to Berlin in 1642 or 1643, and was there for some time (certainly after 1648) a tutor in the house of the advocate Andreas Barthold, whose daughter (Anna Maria, b. May 19, 1622, d. March 5, 1668) became his wife in 1655. During this period he seems to have frequently preached in Berlin. He was appoint… Go to person page >

Text Information

First Line: Sei mir Tausendmal gegrüsset
Author: Bernard of Clairvaux
Translator: Paul Gerhardt
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: ZION KLAGT

Timeline

Instances

Instances (1 - 38 of 38)

Das Neue Gesangbuch, zum oeffentlichen Gottesdienste, und zur haeuslichen Andacht. l. Aufl. #d111

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #148

Evangelische Lieder-Sammlung #d305

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch: herausgegeben von dem Evangelischen Kirchenvereindes Westens #98

Gesangbuch der evangelisch-Lutherischen St. Markus Kirche #d283

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Brüdergemeinen in Nord Amerika (Neue vermehrte Aufl.) #74

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d720

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #140

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #80

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #80

Page Scan

Gesangbuch mit Noten: herausgegeben von der Allgemeinen Conferenz der Mennoniten von Nord-Amerika #73

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d488

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d455

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #91

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d723

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #84

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #84

Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeaenderter Augsburgischer Konfession #d342

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d454

Liederbuch fuer die Jugend #d116

Liederbuch fuer Sonntagsschulen #d191

The Selah Song Book (Das Sela Gesangbuch) #d654

Unser Liederhort. I Teil. Sammlung auserlesener Lieder ... #d259

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d486

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d630

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements