Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

23. Da Christus geboren war

1 Da Christus geboren war,
freu'ten sich der Engel Schaar,
und sungen mit Haufen schon:
Ehr' sei Gott im höchsten Thron!
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

2 Die Hirten erschracken ganz
vor der Engel hellem Glanz,
hörten fröhlich neue Mähr,
das Christus vorhanden wär.
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

3 Sie suchten das Kindelein,
eingehüllt in Windelein,
wie der Engel hat vermeld't,
welches trägt die ganze Welt.
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

4 Sie funden das Kindlein zart
lieben in der Krippen hart,
bei dem Vieh im finstern Stall,
welch's die Stern; geschaffen all'.
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

5 Aus der Mutter Brust so rein
nähret sich das Kindelein,
welch's durch sein' göttliche Kraft
allem Vieh sein Futter schafft.
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

6 Solch' große Barmherzigkeit
laßt uns preis'n in Ewigkeit,
in Gottesfurcht und Glauben rein,
mit Geduld gehorsam sein.
Gottes Sohn ist Mensch gebor'n,
hat versöhnt sein's Vaters Zorn;
freu' sich dem sein' Sünd ist leid.

Text Information
First Line: Da Christus geboren war
Latin Title: In natali Domini
Translator: Michael Weiß (1539)
Language: German
Publication Date: 1848
Topic: Aufs heilige Weihnachts-Fest; Holy Christmas Feast
Notes: Mle. Singen wir aus Herzens-Grund
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements