Ach, mein Herr Jesu, Dein Nahesein

Representative Text

1 Ach, mein Herr Jesu, dein Nahesein
bringt großen Frieden ins Herz hinein;
und dein Gnadenanblick macht uns so selig,
daß auch's Gebein darüber fröhlich
und dankbar wird.

2 Wir sehn dein freundliches Angesicht
voll Huld und Gnade wohl lieblich nicht;
aber unsre Seele kann's schon gewahren:
du kannst dich fühlbar g'nug offenbaren,
auch ungesehn.

3 O wer nur immer bei Tag und Nacht
dein zu genießen recht wär bedacht!
der hätt ohn Ende von Glück au sagen,
und Lieb und Seele müßt immer fragen>
Wer ist wie du?

4 Barherzig, gnädig, geduldig sein,
uns täglich reichlich die Schuld verzeihn,
heilen, still'n und trösten, erfreuen und segnen,
und unsrer Seele als Freund begegnen,
ist deine Lust.

5 Ach gieb an deinem kostbaren Heil
uns alle Tage vollkommen Theil,
und laß unsre Seele sich immer schicken
aus Noth und Liebe nach dir zu blicken
ohn Unterlaß.

6 Und wenn wir weinen, so tröst und bald
mit deiner blutigen Todsgestalt;
ja, die laß uns immer vor augen schweben
und dein wahrhaftiges Inunsleben
zu sehen sein.

7 Ein herzlichs Wesen und Kindlichkeit
sie unsre Zierde zu aller Zeit,
und die Blutbesprengung aus deinen Wunden
erhalt uns solche zu allen Stunden
der Freud und Leib.

8 So werden wir bis in Himm'l hinein
mit dir vegnügt wie die Kindlein sein;
muß man gleich die Wangen noch manchmal netzen:
wenn sich das Herz nur an dir stets setzen
und stillen kann.

9 Du reichst uns deine durchgrabne Hand,
die so viel Treue an uns gewandt,
daß wir beim Drandenken beschämt dastehen
und unser Auge muß zübergehen
vor Lob und Dank.

10 Der Küß von deinem erblatzten Mund
macht und erhält unser Herz verwundt,
und die Ueberströmung mit deinem Blute macht
uns nach Seele, Leib, Sinn und Muthe
dir ähnlich sein.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #321

Author: Christian Gregor

Gregor, Christian, son of Georg Gregor, a peasant living in the Silesian village of Dirsdorf, near Peilau, was born at Dirsdorf, Jan. 1, 1723. In 1742 he went to Herrnhut, where he was at first employed in tuition. He became leader of the music in the [Moravian] Brethren's congregation at Herrnhaag, in 1748, and in 1749 at Zeist; but in 1753 he returned to Herrnhut as cashier of the Brethren's Board of Direction. He was, in 1756, ordained diaconus, in 1767 presbyter, and in 1789 bishop of the Brethren's Church. On Nov. 6,1801, he attended a meeting, held at Herrnhut, of the Board of Direction of which he had been a member from 1764. Just as he entered his house at Berthelsdorf, near Herrnhut, he was struck with paralysis, and died that same… Go to person page >

Text Information

First Line: Ach, mein Herr Jesu, Dein Nahesein
Author: Christian Gregor
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 18 of 18)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch: eine auswahl geistlicher Lieder aus allen Zeiten der Christlichen Kirche #308

Page Scan

Deutsches Gesangbuch: eine auswahl geistlicher Lieder aus allen Zeiten der Christlichen Kirche für kirchliche und häusliche Gebrauch (Neue, verb. und verm. Aufl) #308

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #321

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch: herausgegeben von dem Evangelischen Kirchenvereindes Westens #295

Gesang und Melodienbuch: der Bischoeflichen Methodisten-kirche #d7

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #357

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d12

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d10

Page Scan

Jugendharfe: Liederbuch für Christliche Vereine, Kirchenchöre, und Sonntagsschulen #179

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d18

Liederlust und Psalter #d2

Unser Liederhort. I Teil. Sammlung auserlesener Lieder ... #d4

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d20

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements