Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Ach wachet doch, ihr trägen Christen!

Ach wachet doch, ihr trägen Christen!

Author: Ludwig Andreas Gotter
Published in 9 hymnals

Representative Text

1 Ach! wachet auf, ihr faule christen!
Bedenket, daß euch Gottes gnad
Vom tiesen schlaf der sünden-lüsten
Zum leben auferwecket hat.
Verlasset doch die finstre grust,
Und höret, wenn euch Jesus rust.

2 Ach! wachet; dann die sünden-nächte
Entweichen vor dem hellen licht,
Das Gott dem menschlichen geschlecte
Im wort und herzen aufgericht:
Ach! wandelt doch in solchem schen,
Sonst könt ihr keine christen seyn.

3 Ach! wachet: ist der geist schon willig,
So ist das fleisch doch gar zu schwach;
Drum solgen wahre christen billig
Dem geist, und nicht dem fleische nach.
O theure seelen! werdt klug,
Und folget doch des Geistes zug.

4 Ach! wachet: denn die alte schlange
Sucht tag und nacht mit macht und list
Die menschen in ihr nett zu fangen,
Weil wenig zeit vorhanden ist.
Ergreiset doch den glaubens-schild,
Und wisset daß nicht schlafen gilt.

5 Ach! wachet: eh die todes-stunde
Das unvermerkte ziel erreicht;
Ihr seht ja wie der tod gesunde
Sowohl als kranke hinterschleicht.
Der letzte stoß ist ungewiß!
Ach, werthe christen! merket diß.

6 Ach! wachet: daß ihr euch bereitet
auf jenen grossen tog des Herrn;
Denn wie uns Gottes wort bedeutet,
So ist derselbe nicht mehr fern.
Ach! schicket euch, vielleicht kommt heut
Der erste tag der ewigkeit.

7 Ach wachet! jesus hats geboten,
Ach! folget seiner wächter-stimm,
Was schlafet ihr doch wie die todten,
Ermuntert euch, und kehret um,
Bedenket doch, was euch behagt,
Und daß Gott allen, wachet! sagt.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #318

Author: Ludwig Andreas Gotter

Gotter, Ludwig Andreas, son of Johann Christian Gotter, Court preacher and Superintendent at Gotha, was born at Gotha, May 26, 1661. He was at first privy secretary and then Hofrath at Gotha, where he died Sept. 19, 1735. He was a pious, spiritually-minded man, with tendencies towards Pietism; and one of the best hymnwriters of the period. Of his printed hymns the earliest appeared in the Geistliches Gesang-Buch, Halle, 1697. Of the 23 included in Freylinghausen's Geistleiches Gesang-Buch, 1704, and Neues, 1714, seven have been translated into English, besides his version of J. W. Petersen's "Salve, crux beata, salve (q. v.). J. C. Wetzel, who had become acquainted with him during a visit Gotter made to Römhild in 1733, mentions a complete… Go to person page >

Text Information

First Line: Ach wachet doch, ihr trägen Christen!
Author: Ludwig Andreas Gotter
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 9 of 9)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #504

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #504

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #504

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #318

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #318

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #318

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements