Je größer kreuz, ye näher Himmel!

Je größer kreuz, ye näher Himmel!

Author: Benjamin Schmolk
Published in 18 hymnals

Representative Text

1 Je größer Kreuz, je näher Himmel;
wer ohne Kreuz, ist ohne Gott.
Bei dem verlarvten Weltgetümmel
vergißt man Hölle. Fluch und Tod;
o selig ist der Mensch geschätzt,
den Gott in Kreuz und Trübsal setzt.

2 Je größer Kreuz, je besser Christe,
Gott prüft uns an dem Probestein.
wie mancher Garten lieget müste,
wo keine Thränen Regen sein.
Das Gold wird auf dem Feuerheerd,
ein Christ wird in der Noth bewährt.

3 Je größer Kreuz, je stärker Glauben,
die Palme wächset bei der Last;
die Süßigkeit fliest aus der Trauben,
wenn du sie wohl gekeltert hast.
Im Kreuze wächset uns der Muth,
wie Perlen in gesalzner Flut.

4 Je größer Kreuz, je größre Liebe,
der Wind bläst nur die Flammen auf,
und scheinet ja der Himmel trübe,
so lachet doch die Sonne drauf;
das Kreuz vermehrt der Leibe Glut,
gleich wie das Oel im Feuer thut.

5 Je größer Kreuz, je mehr Gebete,
geriebne Kräuter riechen wohl;
wenn um das Schiff sein Sturmwind wehte,
so fragte man nicht nach dem Pol.
Wo kämen Davids Psalmen her,
wenn er nicht auch versuchet wär?

6 Je größer Kreuz, je mehr Verlangen,
im Thale steiget man bergan,
wer durch die Wüsten oft gegangen,
der sehnet sich nach Canaan.
Das Täublein findet hier nicht Ruh,
so stiegt es nach der Arche zu.

7 Je großer Kreuz, je schönre Krone,
die Gottes Schatz und beigelegt,
und die einmal vor seinem Throne
der Ueberwinder Scheitel trägt.
Ach, dieses theure Kleinod macht,
daß man das größte Kreuz verlacht.

8 Gekreuzigter, laß mir dein Kreuze
je länger und je lieber sein;
das mich die Ungeduld nicht reize,
so pflanz ein solches Herz mir ein,
das Glaube, Leib und Hoffnung hegt,
bis dort mein Kreuz die Krone trägt.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #532

Author: Benjamin Schmolk

Schmolck, Benjamin, son of Martin Schmolck, or Schmolcke, Lutheran pastor at Brauchitschdorf (now Chrόstnik) near Liegnitz in Silesia (now Poland) was born at Brauchitschdorf, Dec. 21, 1672. He entered the Gymnasium at Lauban in 1688, and spent five years there. After his return home he preached for his father a sermon which so struck the patron of the living that he made Benjamin an allowance for three years to enable him to study theology. He matriculated, at Michaelmas, 1693, at the University of Leipzig, where he came under the influence of J. Olearius, J. B. Carpzov, and others, and throughout his life retained the character of their teaching, viz. a warm and living practical Christianity, but Churchly in tone and not Pietistic. In th… Go to person page >

Text Information

First Line: Je größer kreuz, ye näher Himmel!
Author: Benjamin Schmolk

Timeline

Instances

Instances (1 - 18 of 18)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #532

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung (22nd aufl.) #532

Page Scan

Deutsches Gesangbuch: eine auswahl geistlicher Lieder aus allen Zeiten der Christlichen Kirche #349

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #532

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #459

Page Scan

Gesangbuch mit Noten: herausgegeben von der Allgemeinen Conferenz der Mennoniten von Nord-Amerika #407

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #400

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #400

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements