Wohl dem, der den Herren scheuet

Wohl dem, der den Herren scheuet

Author: Paul Gerhardt
Published in 16 hymnals

Representative Text

1 Wohl dem, der den Herren scheuet,
Der da fürchtet seinen Gott!
Wohl dem, der sich herzlich freuet,
Zu erfüllen sein gebot:
Wer den Höchsten liebt und ehrt,
Wird erfahren, wi sich mehrt
Alles was in seinem leben
Ihm vom himmel ist gegeben.

2 Seine kinder werden stehen
Wie die rosen in der blürb:
Sein geschlecht wird einher gehen,
Voller gnad und Gottes-güt;
Und was diesen leib erhält,
Wird der herrscher aller welt
Reichlich und mit vollen händen
Ihnen in die häuser senden.

3 Das gerechte thun der frommen
Steht gewiß und wanker nicht;
Solt auch gleich ine werter kommen,
Bleibt doch Gott der Herr ihr licht;
Tröster, stüarket, schützt und macht,
Daß nach ausgestandner nacht,
Und nach hochbetrührem weinen,
Frued und sonne wieder scheine.

4 Gottes gand, huld und erbarmen,
Bleibt den frommen Christen vest:
Wohl dem, der die hoth der armen
Ihm zu herzen gehen läßt,
Und mit liebe gutes thut!
Den wird Gott das höchste gut,
Gnädiglich in seinen armen,
Als ein lieber Vater warmen.

5 Wenn die schwarzen wolken blitzen,
Vor dem donner in der luft,
Wird er ohne sorgen sitzen,
Wie ein vöglein in der kluft:
Er wird bleiben ewiglich:
Auch wird sein gedächtniß sich
Hie und da auf allen seiten,
Wie die adlen zweig ausbreiten.

6 Wenn das unglück an will kommen,
Das die rohen sünder plagt,
Bleibt der muth ihm unbenommen,
Und das herze unverzagt,
Unverzagt ohn angst und pein
Bleibt das herze das sich sein
Seinem Gott und Herrn ergiebet,
Und die, so verlassen, liebet.

7 Wir betrübte gern erfreuet,
Wird vom höchsten wohl ergetzt:
Was die milde hand ausstreuet,
Wird vom himmel hoch erfetzt.
Wer vile giebt, erlanget viel:
Was sein herze wünscht und will,
Das wird Gott mit gutem willen
Schon zu rechter zeit erfüllen.

8 Aber seines feindes freude
wird er untergehen sehn:
Er der feind, vor grossem neide,
Wird zerbeissen seine zähn:
Er wird knirschen und mit grimm
Solches glück mißgonnen ihm
Und doch damit Gott nichts wehren,
Sondern sich nur selbst verzehren.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #189

Author: Paul Gerhardt

Paul Gerhardt (b. GraEenhainichen, Saxony, Germany, 1607; d. Lubben, Germany, 1676), famous author of Lutheran evangelical hymns, studied theology and hymnody at the University of Wittenberg and then was a tutor in Berlin, where he became friends with Johann Crüger. He served the Lutheran parish of Mittenwalde near Berlin (1651-1657) and the great St. Nicholas' Church in Berlin (1657-1666). Friederich William, the Calvinist elector, had issued an edict that forbade the various Protestant groups to fight each other. Although Gerhardt did not want strife between the churches, he refused to comply with the edict because he thought it opposed the Lutheran "Formula of Concord," which con­demned some Calvinist doctrines. Consequently, he was re… Go to person page >

Text Information

First Line: Wohl dem, der den Herren scheuet
Author: Paul Gerhardt

Timeline

Instances

Instances (1 - 16 of 16)
Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #90

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #90

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #250

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #250

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #189

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d873

Unpartheyisches Gesang-Buch #250

Page Scan

Unpartheyisches Gesang-Buch #250

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d596

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #166

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d765

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.