Die kleine Harfe, gestimmet von unterschiedlichen lieblichen Liedern oder Lob-Gesaengen

Compare this hymnal
Publisher: Samuel Saur, Chesnuthill, Penn., 1792
Denomination: Church of the Brethren, Dunkers
#TextTuneText InfoTune InfoTextScorePage ScanAudio
d1Ach, Herr, wie billig sch'm ich mich
d2Ach wie war ich in meinem Schlummer versunken
d3Befiehl du deine Wege Dem hoechsten nur allein
d4Christen erwarten in allerlei [allerley]F'llen
d5Christen muessen sich hier schicken In des Kreuzes
d6Das Kreuz ist dennoch gut
d7Denket doch ihr Menschen-kinder, an den letzten
d8Der bittre Kelch und Myrrhen-Weine schmeckt eine
d9Du armer Pilger wandelst hier
d10Du forschest mich, O Herr wie wunderlich
d11Du Vater aller Geister, du Strahl der Ewigkeit
d12Eins betruebt mich sehr auf Erden
d13Er wird es Tun, der fromme treue Gott
d14Gott Vater, dir sei Lob und Dank
d15Gute Nacht, ihr meine Lieben
d16Heiland, meiner Seel, schaff dass ich erw'hl
d17Hoffnung l'st nicht zu schanden werden
d18Ich finde stetig diese zwei
d19Ich folge dir bis an dein Kreuze hin
d20In dem Anfang war das Wort
d21Ists, oder ist mein Geist entzueckt
d22Jerusalem, du Gottesstadt wie schoen bist du
d23Jesu nimm den Sinn, nimm mein alles hin
d24Jesus Christus, Gottes Sohn, dir sei Lob und Ehr
d25Jesus, wahrer Mensch in Gnaden
d26Kaufet, kauft die Zeit
d27Krone sel'ger Lust, Heil getreuer Brust
d28Liebster aller Lieben, meiner Seelen Ruhm
d29Mein Gemuet bedenket heut
d30Mein Herz, ein Eisen grob und alt
d31Mein Herz, gib dich zufrieden, Und bleibe ganz
d32Nun bricht der huetten haus entzwey
d33Nun erfahr ich auch, bey der liebe brauch
d34Nun ist die frohe zeit erwacht, allwo der
d35Nur Gott allein, O gueldnes wort
d36O Haupt, voll blut und Wunden
d37O Jesu, schau, ein Suender ganz beladen
d38O Liebe, labe doch das sehnende Verlangen
d39O mein armes Herze glaub
d40Seele, du musst munter werden
d41Unerschaffne gotteslieb br'utigam der seelen
d42Unverf'lschtes Christenthum, ach, wie bist du
d43Was Christi Boten lehren
d44Was ist das Leben dieser Zeit
d45Wie bist du mir so innig nah, o sueser Freund
d46Wie bist du mir so wunderbar
d47Wie freuet sich mein Geist un Herz
d48Wie hochvergnuegt bin ich
d49Wie suess ist dein Gebot
d50Wiederbringer des Verlornen
d51Wohl dem, der sich mit Ernst [Fleiss] bemuehet
d52Zieh, Jesu, mich so inniglich
[This hymnal is not yet complete - may be missing texts or tunes]
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements